Saarländischer Museumsverband e.V. - Fortbildungen

Fortbildungen

2017

Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz

In Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und der Landesfachstelle Demenz
Das Bedürfnis nach Kultur und kultureller Teilhabe geht mit der Diagnose Demenz nicht automatisch verloren. Im Gegenteil: ein Museums- oder Theaterbesuch, Kino, Konzert, Ausstellungen - ein von Kunst und Kultur geprägtes Umfeld - kann Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein. Seit einiger Zeit gibt es in Deutschland immer mehr Angebote von Museen und Konzerthäusern für Menschen mit Demenz. Zugleich wollen auch immer mehr Betroffene, Angehörige und Pflege- und Betreuungseinrichtungen diese Angebote nutzen. Orte der ‚Hochkultur‘ sind jedoch vielfach mit Vorbehalten und Hemmnissen behaftet.
Welche Kulturangebote kommen in Frage, und was ist dabei zu beachten? Welche inneren und äußeren Barrieren müssen berücksichtigt werden? Die Fortbildung vermittelt, wie diese ganz praktisch überwunden werden können und kulturelle Angebote für Menschen mit Demenz - nicht nur in einer frühen Phase - kenntnisreich und wertschätzend möglich sind. Idealerweise bietet die Fortbildung auch Einblicke in den Arbeitsbereich anderer Kulturanbieter und ermöglicht Vernetzung und einen ersten Austausch über die jeweiligen Bedarfe.
Referent ist der Kulturgeragoge Jochen Schmauck-Langer von dementia+art (www.dementia-und-art.de). Da die Plätze begehrt und begrenzt sind, empfiehlt sich eine zeitige Anmeldung in der Geschäftsstelle des SMV. Anmelden

Termin: 23. - 25.10.2017
Ort: Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung Ottweiler
Referent: Jochen Schmauk-Langer, Dementia und Art

Informationsveranstaltungen

Museumsgespräche

Wenn Sie in ihr Museum zu den Museumsgesprächen einladen möchten wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.