Saarländischer Museumsverband e.V. - SMV

Der Saarländische Museumsverband

begrüßt Sie auf seiner Website. Der Saarländische Museumsverband unterstützt, berät und fördert die Museen des Saarlandes in den Bereichen Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln. Er vertritt die Interessen der Museen, entwickelt Projekte und Kooperationen mit Partnern aus Kultur, Tourismus und Politik. Der Saarländische Museumsverband setzt sich für die Erhaltung kulturellen Erbes und eine vielfältige, besucherfreundliche und zukunftsfähige Museumslandschaft im Saarland ein.

Soforthilfeprogramm Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021

Mit dem „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021“ hat der Bund ein neues Förderprogramm in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Archäologie e.V. mit einem Fördervolumen von 2 Millionen Euro aufgelegt. Anträge sind bis zum 31.12.2021 zu stellen.  Der Programmteil "Landwirtschaftliche Museen" richtet sich an regionale Museen in ländlichen Räumen mit bis zu 30.000 Einwohnern, die sich schwerpunktmäßig den Themen Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Ernährung, Gartenbau, Weinbau oder Fischerei widmen. Alle Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter www.dva-soforthilfeprogramm.de.

Museeumsöffnungen im Saarland unterliegen Notbremse

In der aktuellen Coronavirus-Pandemie hat der Bundestag am 21.04.2021 weitreichende Änderungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen, die eine bundesweit geltende Notbremse in Abhängigkeit von festgelegten Inzidenzwerten beinhalten. Die bundesgesetzlichen Vorgaben umfassen auch den Betrieb von Kultureinrichtungen, also auch Museen. Überschreitet in einem Landkreis oder im Regionalverband Saarbrücken an drei aufeinander folgenden Tagen die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) den Schwellenwert von 100, müssen auch die Museen ab dem übernächsten Tag schließen. Erst, nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen wieder unter 100 sinkt, tritt ab dem übernächsten Tag die Notbremse außer Kraft. Es gelten die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institutes. Diese finden Sie im Internet unter experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4 oder auch Teletext, Saartext, Seite 859.

Neue Veranstaltungsformate

Der Saarländische Museumsverband bietet ab Januar 2021 seinen Mitgliedern drei neue Veranstaltungsformate an:

1. Digitale Fortbildungsveranstaltung „Museum.Wissen.Kompakt"
Kurze Videosequenzen zur individuellen Ansicht werden vorab den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. In einer Video-Sitzung besteht die Gelegenheit für Rückfragen, Diskussion und Austausch.

2. „Woran arbeiten Sie eigentlich gerade?“
10-15minütige Videosequenzen Präsentation von Ideen, Vorhaben oder Projekten eines Mitgliedsmuseums der SMV zur individuellen Ansicht. Anschließender kollegialer Austausch in einer Videositzung, um die Mitglieder in Kontakt zu bringen, kollegialen Rat oder konkrete Unterstützung einzuholen. Sie arbeiten selber gerade an einem interessanten Projekt, dass Sie in diesem Format vorstellen möchten? Dann kontaktieren Sie die Geschäftsstelle.

3. Offene Sprechstunde – „Kaffee ab eins.“
Jeden Dienstag von 13.00 – 14.00 Uhr, offene Sprechstunde mit der Museumsberaterin des SMV
Hierfür können Sie sich telefonisch oder per Mail anmelden und bekommen dann einen Link für eine Zoomsitzung zugeschickt. Hier kann ungezwungen alles besprochen werden, was in der Museumsarbeit gerade auf dem Herzen liegt.

Wir sind weiterhin für Sie da

Die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle des Saarländischen Museumsverbandes sind weiterhin für Sie da. In der Kernzeit von 8.00 - 12.00 Uhr erreichen Sie uns telefonisch, ansonsten per Mail. Für eine Beratung vor Ort melden Sie sich bitte vorab telefonisch an und vereinbaren einen Termin. Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Entdeckertouren durch das Saarland

sind Rundwanderwege, die vom Saarländischen Museumsverband e.V. in Form von App basierten Touren mit Erlebnisberichten von ehemaligen Berg- und Hüttenleuten entwickelt werden.
Weiterlesen ...