Saarländischer Museumsverband e.V. - Fortbildungen

Fortbildungen

Die Fortbildungsveranstaltungen sind ein Service für unsere Mitglieder. Bei Interesse können freie Plätze auch an Gäste vergeben werden. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an die Mitarbeiterinnen in der Geschäftstelle.

Fortbildungen 2022

Die angezeigten Fortbildungsverantaltungen sind grundsätzlich als Präsenzveranstaltungen geplant. Diese werden selbstverständlich unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienevorschriften im Hinblick auf die Corona-Pandemie durchgeführt. Eine kurzfristige Durchführung als Onlineveranstaltung oder Absage behalten wir uns vor.

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Insbesondere Heimatmuseen sehen sich zunehmend Besucher*innen gegenüber, die den Heimatbegriff instrumentalisieren und sich rassistisch und/oder rechtsextrem äußern. Das Seminar vermittelt angemessene Argumentationsstrategien für schwierige Situationen.
Termin: 28.03.2022
Referentin: Petra Melchert, Argumentationstrainerin, ABZ
Ort: Adolf-Bender-Zentrum, St. Wendel

Vermittlung im Museum

Spannende und zielgruppenorientierte Konzepte zu entwickeln ist nicht immer einfach. Am Beispiel des Salzbrunnenhauses in Sulzbach gibt die promovierte Kunstvermittlerin Miriam Weiß praktische Tipps zur Konzeption museumspädagogischer Angebote.
Termin: 20.06.2022
Referentin: Dr. Miriam Weiß
Ort: Salzbrunnenhaus Sulzbach

Entdeckertouren - Entdeckerwelten

Ist die Sammlung erst einmal gut inventarisiert, lassen sich aus den Daten ohne großen Aufwand weitere Projekte entwickeln, beispielsweise eine Highlightführung durch das Museum mit der Entdeckerwelten-App. Wie diese leicht selbst gestaltet werden kann, ist Thema dieses Seminars.
Referenten: N.N. Firma EUROKEY, Sabine Geith
Termin: Q3 2022
Ort: Römische Villa Borg

Basisseminar Inventarisierung

Die Sammlung ist das Herzstück des Museums, die genaue Kenntnis der Sammlung und ein Sammlungskonzept sind Basisaufgaben musealer Arbeit. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Inventarisierung, dem Umgang mit Abgaben an der Museumstür, Erfassung der Objektdaten insbesondere mit der Software digiCULT bis hin zur Erstellung eines Sammlungskonzeptes. Dieses Seminar kann bei Bedarf auch als Online-Format angeboten werden.
Referentin: Sabine Geith
Termin: Q4 2022
Ort: N.N.

Museumsgespräche

Wenn Sie in ihr Museum zu den Museumsgesprächen einladen möchten wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.